Gesunde Schule

Für’s Leben gelernt – Erfolg für „Gesunde Schule“ der NÖGKK

52 Schulen, darunter auch die VS Weitra, erhielten Plaketten für Teilnahme an Programm der NÖ Gebietskrankenkasse

Gesundheit macht Schule: Denn wer sich körperlich und geistig fit hält, lernt auch leichter. 52 Mal wurde am Montag, den 7. Oktober 2019, in St. Pölten die Plakette für die Auszeichnung als „Gesunde Schule“ von der NÖ Gebietskrankenkasse verliehen. Für 33 dieser 52 Schulen gab es sogar die Plakette in Gold, die vergeben wird, wenn eine Schule vier Jahre in Folge gesundheitsförderliche Arbeit geleistet und qualitätsvolle Maßnahmen umgesetzt hat.

Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und die Leiterin des Bereichs Pädagogischer Dienst von der Bildungsdirektion NÖ, Hofrätin Doris Wagner, MEd, BEd, überreichten gemeinsam mit NÖGKK-Direktor Günter Steindl die Auszeichnungen. Sie alle zeigten sich erfreut über die wachsende Begeisterung heimischer Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler, Gesundheitsförderung und Prävention in den Schulalltag zu integrieren. „Die Arbeit mit Niederösterreichs Schulen hat für die NÖ Gebietskrankenkasse einen hohen Stellenwert“, betonte NÖGKK-Direktor Günter Steindl. „Die immer höheren Teilnahmezahlen am Programm freuen uns daher ganz besonders. Die positiven Effekte auf die Kinder, Jugendlichen und das Lehrpersonal werden immer wieder in Umfragen bestätigt und sprechen sich herum: Der Gesundheitszustand verbessert sich, die Motivation steigt und damit auch der Lernerfolg. Jede Schule, die im ,Netzwerk Gesunde Schule der NÖGKK‘ integriert ist, hat bereits gewonnen.“

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist gesunde_volksschule.png
Weitere Informationen erhalten Sie mit einem Klick auf das Logo